European-American Evangelistic Crusades

             
             Zurück zur Artikelübersicht

Russischer Aktivist verschwindet nachdem er Impfpläne für Russland, die Ukraine und Weißrussland enthüllt


 
7. November 2010 von Declan O'Shea
Alexander Goncharov, ein russischer Aktivist, der das Eugenik-Programm der Globalisten und hierbei insbesondere ein geplantes Impfprojekt enthüllt hat, das im Jahr 2011 beginnen sollte, ist verschwunden nachdem er kürzlich eine ernste Morddrohung erhalten hat.
 
Er wird seit dem Abend des 30. Oktober 2010 gegen 22.00 Uhr vermisst, als er zuletzt gesehen wurde als er sein Büro in der
Russian Benevolent Society verließ und nicht wie erwartet daheim ankam.
 
Alexander Goncharov hatte geschworen, so viele Informationen wie möglich über das Eugenik-Programm der Globalisten in medizinischen Kreisen und in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Er war hinter den Plan gekommen, in Russland, der Ukraine und Weißrussland Frauen durch Impfprogramme zu sterilisieren.
 
Am selben Tag, an dem er die Morddrohungen erhielt, hatte Alexander
Freunde bei den Fallschirmjägern um Schutz gebeten, doch leider wurde dieser zusätzliche Schutz scheinbar nicht rechtzeitig umgesetzt, denn er verschwand noch in der selben Nacht.  
 
Unten ist die letzte Erklärung von Alexander Goncharov zu lesen, die er am 22. Oktober 2010 abgab:
 
Ich, Alexander Goncharov, Vorsitzender der
Russian Benevolent Society, erhielt durch glaubhafte Ärzte, die sich nicht an der TÖTUNG ihrer eigenen Landsleute beteiligen wollen, Informationen über Vorbereitungen für die MASSENVERNICHTUNG UNSERER KINDER in Form einer „neuen Impfung“, die für Anfang des Jahres 2011 vorgesehen ist.
 
Ich kann diese Informationen nicht bestätigen oder dementieren oder für ihre Glaubwürdigkeit garantieren, doch ich bitte jedermann, die Dinge selbst für sich zu prüfen. “Jemand” hat herausgefunden, dass ich diese Informationen habe und zunächst wurde mir ein Bestechungsgeld dafür angeboten, dass ich nichts von meinen Erkenntnissen preisgebe. Danach erhielt ich Morddrohungen für den Fall, dass ich weiterhin Informationen über die anstehende TÖTUNG unserer Kinder verbreite. Ich habe das “Angebot” abgelehnt und werde nie die bewusst beabsichtigte Vernichtung meines eigenen Volkes akzeptieren – Ich habe eine heilige Pflicht gegenüber meinem Heimatland in Übereinstimmung mit der Verfassung Russlands und da ich die Macht der Feinde unseres Volkes kenne, habe ich geschworen, Informationen über den bevorstehenden MORD AN ALL UNSEREN KINDERN IN RUSSLAND zu verbreiten und ich werde diese Information durch alle nur möglichen Mittel verbreiten.
 
Ich appelliere insbesondere an das Ministerium für Bundessicherheit, meinen Aufrufen Gehör zu schenken und meine Korrespondenz zu lesen –
SIE WOLLEN EURE KINDER UMBRINGEN. Darum haben Sie die Wahl: entweder Sie unterstützen das Überleben Ihres Volkes oder sie beschaffen schon einmal kleine Särge für Ihre eigenen Enkel.
 
ES WIRD SIE NUR ZWEI MINUTEN KOSTEN, DIE FOLGENDEN INFORMATIONEN ZU LESEN UND DAS LEBEN IHRER KINDER ZU RETTEN.
 
Die Impfungen sind von zweierlei Art.
 
Die erste Impfung ist für Mädchen im Alter zwischen 12 und 20 Jahren gedacht. Sie wird unter dem Vorwand eingeführt werden, dass sie angeblich Brustkrebs oder Krebs im Allgemeinen verhütet.
 
Es ist eine ähnliche Impfung wie die, die man in Mexiko, Nicaragua und im Irak anwendet um Mädchen zu sterilisieren.

 
Die Auswirkungen dieser Impfung auf den Körper: Sie verursacht Fehlgeburten im dritten bis vierten Schwangerschaftsmonat. Zusätzlich zu den direkten Auswirkungen hat diese Impfung auch noch einen großen mentalen Einfluss, denn viele Fehlgeburten im Spätstadium der Schwangerschaft erzeugen Panik und die Angst davor, erneut schwanger zu werden.
 
Die zweite Impfung ist für Frauen über 45 Jahren gedacht. Inhalt: Immunglobulin und genetisch veränderte Präparate.
 
Die Auswirkungen dieser Impfung auf den Körper: Plötzliche sexuelle Erregung und eine gesteigerte Immunität für 2-5 Jahre, doch danach stürzt die Immunität rapide ab bis auf Null, d.h. es liegt dann eine völlige Unfähigkeit vor, gegen irgendeine Infektion anzukämpfen.
 
Quellen
 
Download
download